Warum Windelfetisch und Lederpeitsche sehrwohl ins Schulbuch gehören

Hallo,

wer so wie ich regelmäßig schaut, wann der Windelfetisch in der Presse behandelt wird, wird um den Bericht im Focus: Windel-Fetisch gehört nicht ins Lehrbuch. Philologen kritisieren „Pornografisierung der Schule“ nicht herumgekommen sein. Ich persönlich finde die dort gebrachte Einschätzung sehr Schade, denn meiner Meinung nach ist es höchste Zeit, diese Themen im Schulunterricht zu behandeln.

Ich halte es deshalb für wichtig, Sexualität umfassend im Unterricht zu behandeln, weil der Sexualtrieb sehr stark ist. Wenn man seine Sexualität nicht richtig versteht, kann das dazu führen, dass man beim Ausleben seiner Sexualität Grenzen überschreitet, die einem selbst und anderen Menschen sehr schaden können. Zu keinem anderen Zeitpunkt kann der Staat so gezielt die Bevölkerung erreichen, wie in der Schule. Zwar gibt es auch das Fernsehen, und gerade RTL2 bringt sehr oft Reportagen über verschiedenste sexuelle Neigungen, aber leider sind diese Reportagen oft von schlechter Qualität und richten sich eher danach, hohe Quoten zu erzielen, als verantwortungsvolle Aufklärung zu betreiben. Zudem erreicht auch RTL2 die Menschen nicht in der Breite wie die Schule. Es ist zu befürchten, dass gerade streng religiöse Menschen diese Programme nicht ansehen, da sie vermuten, es würde ihren Glaubensgrundsätzen widersprechen. Tatsächlich gibt es leider viele religiöse Sitten- und Moralwächter*innen, welche ein negatives Bild zu Sexualität und Lust verbreiten.

Neben dem Verstehen der eigenen Sexualität ist es aber auch wichtig, andere Orientierungen und Neigungen zu verstehen, da man ja auch Verständnis für seine Freunde und Familienangehörigen braucht. Vor allem wer Kinder hat, muss damit rechnen, dass diese nicht die selbe sexuelle Neigung haben.

Die sexuelle Neigung wird im Leben schon sehr früh festgelegt und ist ab der Pubertät auch nicht mehr abänderbar. Daher ist auch die Sorge völlig unbegründet, durch das Behandeln von sexuellen Bedürfnissen im Schulunterricht, würden Jugendliche zu irgendetwas animiert. Das einzige, was eine gute Sexualaufklärung bewirken kann, ist dass Jugendliche sich nicht für ihre Neigungen schämen müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s